back
navigation
home          
 
 
   
~~~

Temple for Women
Yoni Massage
Tanra Workshop for Women & People with Yoni
with Sabine Sonnenschein (AT)
October 15th- 17th, 2021, HAARBERGHOF, in Eltendorf, AUSTRIA
Friday 7 p.m. - Sunday 5: 30 p.m.


DEUTSCH

ANMELDUNG: son2nens@gmail.com

   
 

LOOK FORWARD TO:
Fundamentals of yoni massage, experiencing your uterus as an organ of female pleasure, energetic cleansing of the uterus, empowering of your hormone system by hormone tantra, female power & creativity

This temple for women is focused on the fundamentals of yoni massage. Yoni is the sanskrit term for female genitals and womb.
This workshop is a way to truely (re)connect with your female power, in order to invite the best to you. 
You ground yourself through dancing and breathing practices, you get in contact with your womb.
You learn about the anatomical hard facts of the yoni, the uterus & the cervix and about their significance  for female power, female sexuality and female pleasure.
You cleanse your uterus in a ritual; it will be cleansed  from traumata, negative experiences, pain.
The cleansing is a step to experience  full power and pleasure  in your uterus. Let your uterus talk to you and listen, what it wants to say to you.
Experience your sexual energy, power, creativity and pleasure!
Through yoni massage we give as women to each other aware touch, love and deep appreciation for the womb as divine temple, realm of love and pleasure and mystery and as origin of life.
Yoni massage is  appreciation and devotion to each single spot of the womb, the female temple, outside as well as inside. The massage sensitisizes, cleanses from negative experiences, is releasing blockages. The massage gives you a mapping of your inner temple: You will experience, where exactly find the g-spot, a-spot and cervix and how these spots feel like.
Through touch, massage, sensitization of the zervix your ability to have an orgasm from the cervix and uterus will increase. This form of orgasm can be described as deeply spiritual.
With hormone tantra exercises (inspired from hormone yoga by Dinah Rodrigues) we will energize  our endocrine glands: ovaries, thyroid, hypophysis.
The temple for women is a save space for women, you are invited to open yourself.
 

On this weeekend you learn :
<3 Fundamentals of yoni massage (by Michaela Riedl), massage of female genitals, in a healing and sensitizing way and a way of devotion
<3 Anatomy: outer lips, inner lips, clitoris, g-spot, a-spot, uterus, portio, cervix Where exactly are they located?
<3 Uterus and cervix as sources of pleasure, power and female sexuality
<3 How to connect with your uterus through breathing, touch, vibration Cleansing of the uterus from negative experiences
<3 Feeling your yoni and your uterus and let them talk to you
<3 Hormone tantra visualisations and breathing practices (inspiriered by hormone yoga von Dinah Rodriguez): energizing of the ovaries, thyroid, hypophysis
<3 Grounding, connecting with the earth from the pelvis through the feet through movement and dance

FOR WHOM?
For all women or people with yoni with tantra experience who would like to dedicate a weekend to their womb, love power and their sexuality, and who would like to have exchange with other women of different age. For all women who would like to feel themselves better and who would like to learn, experience or deepen the practice of yoni massage and (re)gain their connection to their female power, energies and their womb or to intensify this connection.

You are welcome alone or together with your partner/s/friend/s!
The workshop will be held in German and English.

If you prefer to get in contact with your womb, your sexal power, your yoni in a tantric bodywork session with Sabine Sonnenschein, follow this link for more information:
Womb Healing and Womb Dialogue

PRICE OF THE WORKSHOP: 300,- EURO

REGISTRATION: son2nens@gmail.com

LOCATION:
HAARBERGHOF
Am Haarberg 19
A- 7562 Eltendorf
AUSTRIA

RESERVATION OF YOUR ROOM:
info@haarberghof.com

Video about sexultherapeutic work and tantra:
Sabine Sonnenschein 2019 Tantra and sexualtherapeutic work

Video about massage of the cervix, you can experience in a one-to-one session with Sabine Sonnenschein:
Sabine Sonnenschein 2019 Massage of the Cervix

HildegardvonBingen
Hildegard von Bingen: Universe, Scivias

TEACHER:
Sabine Sonnenschein (A):

Gebaer
Baubo
Schnecke

 


 

is clinical sexologist (sexualtherapeutic method Sexocorporel). She teaches tantra and dance.
She loves, lives and teaches a fusion of a tantric perspective on the world and dance as a practice of life.
She supports people to get aware of themselves, to sense their bodies and themselves and to have a healthy and blissful (sexual) life.
She gives tantric bodywork for woman, womb healing and womb dialogues since many years.
She has been teaching at international tantra as well as dance festivals, like Tantra Festival Ibiza, Baltic Tantra Festival, Open Heart Festival im ZEGG bei Berlin, Contact Festival Freiburg, ImPulsTanz Vienna, Tantra & Sexuality Festival Poland, Xplore Berlin, Contact Festival Austria, Sexolution.
Often she combines tantra with the dance form contact improvisation, teaching internationally, especially in Vienna, Freiburg and France.
Since 13 years she is a student of Daniel Odier: Non-dual Kashmiri tantrism, Kashmiri massage (yoga of touch). Studied "Vijnana Bhairava Tantra" with Dr. Bettina Bäumer (Varanasi). She has training in tantric full body massage (AnandaWave/Michaela Riedl/Cologne). She was introduced to yin yang massage by Andro, has studied pelvic massage by K. Ruby and lomi lomi. She made the physiotherapeutic training BM Balance (prevention and therapy of problems in the pelvis, bladder, prostate).
With FloZif (FR) she does since 7 years TANTRA EXPERIENCE PARIS – a tantra workshop for women, lesbians, trans*, non - binary.

   
  Ornament
   
 

TESTIMONIAL:

ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ

FEEDBACK TO WOMB DIALOGUE & TANTRIC BODYWORK WITH SABINE SONNENSCHEIN:

"Sabine, danke! Etwas hat sich in mir wieder ganz nach innen und von dort nach außen verbunden. Meine Brüste fühlend und weich. Mein Nervensystem gelandet. Das ist ein "ganz ganz"- und Zuhause-Gefühl. Es war verloren in den letzten Monaten, dankbar dass ich es überhaupt zuvor erfahren durfte und jetzt, es wiedergefunden zu haben. Auch einen "Weg"/ Medizin dorthin."
(I., weiblich, 49 Jahre, Nov. 2013)

"Liebe Sabine,
nun bin ich also wieder daheim und die letzten Stunden ziehen vorbei. Ich möchte dir einfach ein paar Zeilen schreiben, als Rückmeldung, als Sammlung für mich, als Dankeschön an DICH.
Ich frage mich, warum ich so lange Anlauf genommen und mich nicht getraut habe, Zeit bei dir zu buchen :-) All die Unsicherheit war wohl umsonst!
Ich danke dir für deine einfühlsame, offene, behutsame, liebevolle und professionelle Art, mir zu begegnen.
Ich danke dir für dein ruhiges, sicheres, umsorgendes, natürliches Wesen, mit dem du mir begegnet bist.
Ich danke dir, dass du mir nahe warst!
Jetzt, wo ich gerade alleine bin und den Gedanken nachspüre, kommen auch die Tränen, nicht, weil ich traurig bin, sondern weil ich tief berührt und bewegt die Schwingungen wahrnehme, die in mir sind.
Es hat sich etwas gelöst in mir, neue Ideen sind da und eine neue Kraft.
Abends war ich mit meinem Mann essen, wir waren schon lange nicht mehr so ausgelassen.
Liebe Sabine, ich wünsche dir, dass viel von dem zu dir zurückkommt, was du den Menschen gibst, ich wünsche dir,
dass dich diese Kraft trägt, hält und glücklich sein lässt.
Gerne komme ich wieder.
Mit einer herzlichen Umarmung
P.
(P. weiblich,50 Jahre, Sept. 2013)

ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ


WORKSHOP KASHMIRI TANTRIC MASSAGE 2017:

"Liebe Sabine,
Dir ganz grossen und herzlichen Dank. Ja es waren wirklich zwei wunderbare Wochenenden. Die Wirkung ist grandios und es arbeitet auch so schön nach. Ich vibriere immer noch im spanda :) 
Ich freue mich auf ganz bald dich wieder zu sehen!!!
Herzlichste Grüsse und namaste!!!"
U. (weiblich, 51 Jahre)


****************

"Hi Sabine and Christian,
The seminar was very good for me. Until yesterday, I thought I had learned enough but today was also great. I appreciate the build up exercises to the massage which I found to be very helpful in warming up and activating the chakras. It's been a renewal path for me for which I'm very grateful to you. Your teaching methods are also very great with lots of demos and active guidance during the practice exercises.
Thanks a lot again!
Namaste!"
S. (male, 35 years old)


****************

"liebe sabine, ich danke dir von herzen  für den "energetischen raum", den du durch deine bewusstheit und erfahrung angeboten hast. in mir hat eine verschmelzung von femininer und maskuliner energie stattgefunden - ich habe das tiefgreifende gefühl von einheit erfahren. wunderbar genährt gehe ich nun weiter. alles liebe, c."  
(C., weiblich, 48 J.)


****************

„Es war wunderbar.“ 
(G., männlich, 62 J.)

ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ

WORKSHOP KASHMIRI TANTRIC MASSAGE 2016:

"Liebe Sabine, (...)
danke immer wieder zutiefst für deine liebevolle achtsame Präsenz und dein Wirken… 
ich liebe dein wesen, das sich uns in voller präsenz, in seiner natürlichkeit und bewussten verkörperung zeigt, uns mit deiner achtsamkeit und hingabe tief berührt und öffnet, das vielseitige wissen in leichtigkeit wie durch blosses ausatmen darbietend, das durch jede bewegung, jede regung in ihrer wahrhaftigkeit und anmut, sinnlichkeit, kraft und sanftheit ein genussvolles wahrnehmen der schöpfung ermöglicht, das uns räume öffnet, wo verbundenheit und akzeptanz als natürlicher zustand erfahrbar werden, begrenzendes wie von selbst dahinschmilzt, unterschiedliche dimensionen sich mühelos durchdringen, berührungen auch jenseits des physischen fühlbar werden, sich das sein in wogen aus vertrauten und ebenso überraschenden energien geborgen, getragen und emporgehoben fühlt, . . . 
eine grosse Herzensumarmung, M."
M. (weiblich, 65 Jahre)

ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ

WORKSHOP TANTRA EXPERIENCE VIENNA, Oktober 16th – 18th, 2015:

"Liebe Sabine,
ich möchte mich bei Dir und Flo für das tolle und für mich absolut spannende Seminar herzlich bedanken. Ihr ward großartig!!
Ich habe es sehr intensiv, spirituell und gleichzeitig sehr physisch erlebt. Vielleicht ist das mein erster Schritt auf dem Tantra Weg:
Ganz liebe Grüße"
U. (weiblich,49 Jahre)

****************

Dear Sabine and Flo,

"....THANK YOU!!!!!!!!
Thank you for this weekend!
You both created such a warm and save place with us to explore such amazing and beautiful treasures. 
The way you build this up step by step little by little is very helpful and makes it easy to follow and move further.
I am deeeeeeeply touched and very grateful for this experience.
much love :-)
Namaste"
T. (female, 41 years old)

****************

"Thanks again for a wonderful workshop this weekend!! 
I enjoyed it so much: dance, mediation and massage!! The massage was SO much more intimate than I'd ever imagined. An amazing experience <3
Much Love, E. "
E. (female, 34 years)

****************

"Liebe Sabine,

Ich wollte mich den langen Reihen der Umarmungen und Rückmeldungen am Sonntag nicht mehr anschließen, aber ich möchte mich bei Dir bedanken für den schönen Begegnungsraum, den Du für uns aufgemacht hast. Für mich war es ein sehr stimmiger Bogen, in dem Du uns schrittweise zusammengeführt hast und ich habe mich wirklich noch nie in einer Gruppe so wohl gefühlt. Du hast mit wunderschönen Übungen dunkle Stimmungswolken verscheucht oder uns Ausdrucksräume für Emotionen gegeben und ich habe es sehr bewundert, wie Du uns alle in einer Schlussrunde gelandet hast, bei der eigentlich jedeR mindestens ein Geschenk mitgenommen hatte, obwohl wir in der Früh teilweise noch erschöpft oder düster gestimmt waren. 

Ich war sehr beeindruckt von der Unterschiedlichkeit der Begegnungen und habe viel über mich und meine verschiedenen Möglichkeiten mit jemandem in Kontakt zu sein gelernt. Ich kann besser in der Berührung hinhören und bin noch immer am Staunen darüber, dass man mit jemandem über den Energieraum dazwischen aus der Distanz in Kommunikation sein kann. Ich weiß noch nicht richtig wie ich das mit meiner Chi - Faszien - Theorie in Einklang bringen soll, aber es ist das unglaublichste Gefühl, darum denke ich über die naturwissenschaftliche Einordnung im Moment nicht nach. 

Über die Positionenwechsel in der Massage hätte ich gerne mehr gelernt bzw sie im Trockentraining vorher einmal geübt, weil es einen sehr großen Unterschied macht, ob man jemanden sicher und beschützend in die andere Position führt, mit der Möglichkeit sich anzuvertrauen und dabei zu entspannen oder ob man logistisch überfordert herumzieht und eben kein geschütztes Gefühl vermittelt. Es war trotzdem alles gut, aber das war etwas das ich mir gewünscht hätte von vornherein besser zu können.

Vielen Dank für diese erlebnisreichen, lebendigen und wunderschönen Tage, die noch in mir nachwirken und Kreise ziehen und dafür, dass Du soviele nette Menschen an einem Fleck versammelt hast!

Alles Liebe, A."

A. (weiblich, 40 Jahre)

****************

"Liebe Sabine, danke für die schönen Momente, die du ermöglicht hast. Bin heute gesund und munter und noch immer beflügelt von der Massage: Alles Liebe, M."
M. (weiblich, 36)

ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ●•٠··٠•●ૐ

WORKSHOP CONTACT IMPROVISATION & TANTRA WITH SABINE SONNENSCHEIN: 

"vielen dank noch mal für deine unglaublich berührende art. ich hab das gefühl einer meiner wichtigen lebenslehrerinnen in dir begegnet zu sein:)
danke für deine achtsamkeit!"
N. (weiblich, 30 Jahre, Juli 2013)

****************

"Hi Sabine
How are you?
I'm writing to tell you that this experience with contact and tantra was very very important and beautiful for me, and changing my life. Also the dance, but mainly the work with chakra and breath.
For sure I'll participate to other workshops, please continue to informing me". 
C. (female, 28 years old, 2014)

****************

"Nachträglich möchte ich dir noch sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat, es war sehr aufregend und auch schön für mich. Zeitweise habe ich über die Räume, die sich geöffnet haben, nur so gestaunt oder mich wir ein kleines Kind gefreut".
M., (männlich, 40 J., Juli 2013)

  ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~